„Medienkompetenz macht Schule“: Weitere Grundschulen in unserer Region werden neu in das Programm aufgenommen

Allgemein

Rheinland-Pfalz steht beim Einsatz digitaler Medien und einer umfassenden Medienkompetenzförderung von Lehrkräften, Schülerinnen und Schülern und Eltern im bundesweiten Vergleich weit vorne. In den Jahren 2007 bis 2016 haben sich 580 weiterführende Schulen als Medienkompetenzschulen qualifiziert und die informationstechnische Ausstattung der Schulen wurde mit mehr als 20 Millionen Euro gefördert. Damit hat das Land diesen Schulen mehr als 1.500 interaktive Whiteboards und fast 13.000 Notebooks oder Tablet-PCs zur Verfügung gestellt. Seit 2016 werden nach und nach auch die Grundschulen in dieses Landesprogramm mit einbezogen.

Nach Mitteilung des Landtagsabgeordneten Alexander Fuhr nehmen zum kommenden Schuljahr 2018/2019 weitere 125 Grundschulen neu am Landesprogramm teil, darunter neun aus unserer Region: die Robert-Schumann-Grundschule sowie die Grundschule Ruhbank/Erlenbrunn in Pirmasens, die Grundschulen in Bottenbach, Obernheim-Kirchenarnbach, Rodalben, Vinningen, Wallhalben und Wilgartswiesen sowie die Grundschule Sechsmorgen in Zweibrücken.

„Neben der verbesserten technischen Ausstattung der Projektschulen dank einer Förderung in Höhe von jeweils 7.500 Euro geht es vor allem auch darum, dass Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler sowie Eltern im alltäglichen Umgang mit digitalen Medien auch im schulischen Bereich vertraut werden“ so Alexander Fuhr.

Die teilnehmenden Schulen durchlaufen eine zweijährige Projektphase, während der eigene Lernszenarien für ein schülerorientiertes, selbstgesteuertes und individuelles Lernen mit digitalen Medien erprobt werden sollen. „Schwerpunkte des Landesprogramms sind der kompetente Umgang schon der Grundschülerinnen und -schüler mit digitalen Medien, die Elternarbeit sowie die Fort- und Weiterbildung von Lehrerinnen und Lehrern. Fachlich begleitet werden sie dabei durch das Pädagogische Landesinstitut Rheinland-Pfalz“, erläutert der stellvertretende Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion.

 
 

Alexander Fuhr bei facebook

 

Kontakt Bürgerbüro

Alexander Fuhr, MdL
Grabenstr. 1
66994 Dahn

Tel.: 06391/910794
Fax.: 06391/910795
Email: buergerbuero@alexanderfuhr.de

 

Links

Alexander Fuhr ist auch Bürgermeister der Stadt DAHN

Stadt Dahn