Ihr Landtagsabgeordneter für die Südwestpfalz

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

seit 2001 vertrete ich als Abgeordneter den Wahlkreis 47 Pirmasens-Land im rheinland-pfälzischen Landtag. In den letzten Jahren konnte ich mich als stellvertretender Vorsitzender der SPD-Landtagsfraktion in besonderem Maße für die Belange meiner Mitbürgerinnen und Mitbürger in Mainz stark machen. Zusammen mit der sozial-demokratisch geführten Landesregierung wurde in den vergangenen Jahren viel erreicht, um unsere schöne Heimat noch lebens- und liebenswerter zu gestalten. Seit 1997 ist mehr als eine Milliarde Euro an Landesmitteln in die Südwestpfalz geflossen. Dank Ihrer Unterstützung bei der Wahl am 13. März 2016 kann ich mich auch weiterhin mit der notwendigen Beharrlichkeit für meine Mitmenschen im Landtag einsetzen.

Herzliche Grüße
Alexander Fuhr, MdL

 
 

AllgemeinWeitere Kitas in der Region für ihr zweisprachiges Angebot ausgezeichnet

Darunter befinden sich nach Mitteilung des SPD-Landtagsabgeordneten Alexander Fuhr gleich drei Einrichtungen aus unserer Region: Die Kita „Pusteblume“ in Pirmasens- Niedersimten, die ökumenischen Kita "Im Regenbogenland" in Pirmasens sowie die kommunale Kindertagesstätte in Maßweiler erhielten vor wenigen Tagen dieses Prädikat.

Veröffentlicht am 01.07.2016

 

AllgemeinTischtennisclub Riedelberg erhält 283 000 Landesmittel für den Bau einer Sporthalle

Der Tischtennisclub Riedelberg 1969 e.V. erhält eine Landeszuwendung nach dem rheinland-pfälzischen Sportförderungsgesetz: Wie Innenminister Roger Lewentz dem SPD-Landtagsabgeordneten Alexander Fuhr mitgeteilt hat, bekommt der Verein einen Zuschuss in Höhe von 283 000 Euro für die Errichtung einer Sporthalle mit Nebenräumen.

Veröffentlicht am 15.06.2016

 

AllgemeinAlexander Fuhr weiter Mitglied im Bildungs- und Wirtschaftsausschuss sowie im Ältestenrat des Landtags

Am heutigen Mittwoch treten die Ausschüsse des rheinland-pfälzischen Landtags zum ersten Mal in der neuen Zusammensetzung nach der Wahl im März zusammen. Alexander Fuhr, stellvertretender Vorsitzender der SPD-Landtagsfraktion, gehört wie schon in der letzten Wahlperiode auch in den kommenden fünf Jahren dem Bildungsausschuss sowie dem Ausschuss für Wirtschaft und Verkehr an und ist stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Gesundheit, Pflege und Demografie.

Fortführen wird er ebenso seine Tätigkeit im Ältestenrat des Landtags. Der Ältestenrat besteht aus dem Landtagspräsidenten, seinen Stellvertretern sowie weiteren Mitgliedern aus allen Fraktionen. Das Gremium entwirft den Arbeits- und Terminplan unseres Landesparlaments und legt die jeweilige Tagesordnung und den genauen Ablauf für die Plenarsitzungen fest.

Veröffentlicht am 01.06.2016

 

AllgemeinAlexander Fuhr wieder stellvertretender Vorsitzender der SPD-Landtagsfraktion

Die neu gewählten rheinland-pfälzischen SPD-Landtagsabgeordneten haben in ihrer heutigen Fraktionssitzung Alexander Fuhr aus Dahn erneut zu einem der vier stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden gewählt. Der 47-jährige Parlamentarier gehört seit 2001 dem Landtag an und hat bereits in den vergangenen zehn Jahren das Amt eines Vize-Vorsitzenden der sozialdemokratischen Landtagsfraktion ausgeübt.

Im Amt des Fraktionsvorsitzenden bestätigten die SPD-Abgeordneten Alexander Schweitzer aus Bad Bergzabern, neuer Parlamentarischer Geschäftsführer wurde mit Martin Haller aus Lambsheim (Wahlkreis Frankenthal) ein weiterer Pfälzer.

Veröffentlicht am 04.05.2016

 

AllgemeinAlexander Fuhr begrüßt Festlegungen im Koalitionsvertrag zu wesentlichen regionalen Themen

„Ich bin sehr zufrieden mit den Festlegungen im nun vorgestellten Koalitionsvertrag zu den für den Raum Südwestpfalz-Pirmasens-Zweibrücken wesentlichen regionalen Themen“, so der SPD-Landtagsabgeordnete Alexander Fuhr in einer ersten Bewertung des Regierungsprogramms von SPD, FDP und Grünen.

Er begrüßt ausdrücklich die klare Festlegung der zukünftigen Mainzer Koalitionspartner zur Umsetzung des vierstreifigen Ausbaus der B 10 zwischen Pirmasens und Landau. Die gesamte Region brauche den weiteren Ausbau dieser wichtigen Verkehrsader, gerade auch zur weiteren Verbesserung des Lärmschutzes und zur Erhöhung der Verkehrssicherheit. „Der nun vorgestellte Koalitionsvertrag für die zukünftige rheinland-pfälzische Landesregierung aus SPD, FDP und Grünen unterstützt voll und ganz unser Ziel als Sozialdemokraten, die B 10 wie schon bisher weiter abschnittsweise vierstreifig auszubauen. Die drei Koalitionspartner haben sich im vorgelegten Entwurf ihres gemeinsamen Regierungsprogramms eindeutig dazu bekannt, die getroffene Entscheidung des Bundes zur B 10 bei der gerade anstehenden Fortschreibung des  Bundesverkehrswegeplans zu akzeptieren und umzusetzen“. Im Koalitionsvertrag heißt es dazu: „Der Bund sieht in seinen Bedarfsplangesetzen (Bundesverkehrswegeplan) einige Projekte in Rheinland-Pfalz als vordringlich an, die insgesamt umgesetzt werden sollen.“

Veröffentlicht am 25.04.2016

 

RSS-Nachrichtenticker

 

Alexander Fuhr bei facebook

 

Kontakt Bürgerbüro

Alexander Fuhr, MdL
Grabenstr. 1
66994 Dahn

Tel.: 06391/910794
Fax.: 06391/910795
Email: buergerbuero(at)alexanderfuhr.de

 

Links

Alexander Fuhr ist auch Bürgermeister der Stadt DAHN

Stadt Dahn