Ihr Landtagsabgeordneter für die Südwestpfalz

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

seit 2001 vertrete ich als Abgeordneter den Wahlkreis 47 Pirmasens-Land im rheinland-pfälzischen Landtag. In den letzten Jahren konnte ich mich als stellvertretender Vorsitzender der SPD-Landtagsfraktion in besonderem Maße für die Belange meiner Mitbürgerinnen und Mitbürger in Mainz stark machen. Zusammen mit der sozial-demokratisch geführten Landesregierung wurde in den vergangenen Jahren viel erreicht, um unsere schöne Heimat noch lebens- und liebenswerter zu gestalten. Seit 1997 ist mehr als eine Milliarde Euro an Landesmitteln in die Südwestpfalz geflossen. Dank Ihrer Unterstützung bei der Wahl am 13. März 2016 kann ich mich auch weiterhin mit der notwendigen Beharrlichkeit für meine Mitmenschen im Landtag einsetzen.

Herzliche Grüße
Alexander Fuhr, MdL

 
 

AllgemeinAlexander Fuhr kandidiert 2019 nicht erneut als Stadtbürgermeister

Voraussichtlich am 26. Mai 2019 finden in Rheinland-Pfalz die nächsten Kommunalwahlen statt. Dann werden die kommunalen Vertretungsorgane wie Stadt-, Verbandsgemeinde- und Gemeinderäte sowie die Kreistage neu gewählt. Weiterhin sind die Bürgerinnen und Bürger dann aufgerufen, über ihre ehrenamtlichen Bürgermeisterinnen und Bürgermeister in direkter Wahl zu befinden.

Veröffentlicht am 10.05.2018

 

AllgemeinAlexander Fuhr kritisiert Schließung der Ärztlichen Bereitschaftspraxis Bad Bergzabern

Zum 30. April hat die Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz die Ärztliche Bereitschaftspraxis am Standort Bad Bergzabern geschlossen. Der Dahner Landtagsabgeordnete Alexander Fuhr kritisiert diese Entscheidung, die erst wenige Tage zuvor mitgeteilt wurde. In einem Schreiben an den Vorstandsvorsitzenden der Kassenärztlichen Vereinigung hat er sein Unverständnis über diesen überraschenden Schritt zum Ausdruck gebracht.

Veröffentlicht am 07.05.2018

 

AllgemeinAlexander Fuhr besucht die Europaschule Hugo-Ball-Gymnasium in Pirmasens

Im Rahmen der diesjährigen Europawoche besucht Alexander Fuhr, stellvertretender Vorsitzender der SPD-Landtagsfraktion, am Montag, dem 7. Mai, in der Zeit von 9.40 Uhr bis 11.10 Uhr das Hugo-Ball-Gymnasium in Pirmasens.

 

Das Gymnasium wurde 2016 als erste und bisher einzige Schule in unserer Region mit dem Zertifikat „Europaschule des Landes Rheinland-Pfalz“ ausgezeichnet. „Für das Prädikat, dessen Verleihung nach fünf Jahren überprüft wird, sind bestimmte Kriterien zu erfüllen. So muss etwa die Schule ein deutliches Europaprofil, erweiterte Fremdsprachenangebote, internationale Begegnungen und Europaprojekte sowie weitere Qualifikationen nachweisen“, erläuterte der Landtagsabgeordnete.

Innerhalb der ersten drei Bewerbungsrunden wurden 18 Schulen im Jahr 2015, 10 Schulen im Jahr 2016 und 11 Schulen im Jahr 2017 als Europaschulen zertifiziert. Gegenwärtig läuft das Anerkennungsverfahren für das Schuljahr 2017/2018.

Veröffentlicht am 02.05.2018

 

Allgemein„Medienkompetenz macht Schule“: Weitere Grundschulen in unserer Region werden neu in das Programm aufgenommen

Rheinland-Pfalz steht beim Einsatz digitaler Medien und einer umfassenden Medienkompetenzförderung von Lehrkräften, Schülerinnen und Schülern und Eltern im bundesweiten Vergleich weit vorne. In den Jahren 2007 bis 2016 haben sich 580 weiterführende Schulen als Medienkompetenzschulen qualifiziert und die informationstechnische Ausstattung der Schulen wurde mit mehr als 20 Millionen Euro gefördert. Damit hat das Land diesen Schulen mehr als 1.500 interaktive Whiteboards und fast 13.000 Notebooks oder Tablet-PCs zur Verfügung gestellt. Seit 2016 werden nach und nach auch die Grundschulen in dieses Landesprogramm mit einbezogen.

Nach Mitteilung des Landtagsabgeordneten Alexander Fuhr nehmen zum kommenden Schuljahr 2018/2019 weitere 125 Grundschulen neu am Landesprogramm teil, darunter neun aus unserer Region: die Robert-Schumann-Grundschule sowie die Grundschule Ruhbank/Erlenbrunn in Pirmasens, die Grundschulen in Bottenbach, Obernheim-Kirchenarnbach, Rodalben, Vinningen, Wallhalben und Wilgartswiesen sowie die Grundschule Sechsmorgen in Zweibrücken.

Veröffentlicht am 05.04.2018

 

AllgemeinRund 400 000 Euro für Schulsozialarbeit in Pirmasens, Zweibrücken und der Südwestpfalz

Auch in diesem Jahr fördert das Land Rheinland-Pfalz wieder die Schulsozialarbeit anweiterführenden allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen in der Südwestpfalz sowie in Pirmasens und Zweibrücken.


Nach Angaben des heimischen Landtagsabgeordneten Alexander Fuhr kann dank der teilweisen Übernahme der Personalkosten durch das Land die Schulsozialarbeit an folgenden Schulen im Landkreis Südwestpfalz weitergeführt werden:
 

Veröffentlicht am 15.03.2018

 

RSS-Nachrichtenticker

 

Alexander Fuhr bei facebook

 

Kontakt Bürgerbüro

Alexander Fuhr, MdL
Grabenstr. 1
66994 Dahn

Tel.: 06391/910794
Fax.: 06391/910795
Email: buergerbuero@alexanderfuhr.de

 

Links

Alexander Fuhr ist auch Bürgermeister der Stadt DAHN

Stadt Dahn